Akne kann in verschiedenen Formen auftreten

Hautunreinheiten, fettige Haut

Aufgrund des ausgeschiedenen Talgs erhält die Haut ein glänzendes Aussehen und fühlt sich fettig an. Die Hautstruktur ist nicht mehr so fein, die Poren sind erweitert.

akne-formen-fettige-haut


Die Akne – zwei häufige Formen:

Komedonale Akne (acne comedonica)

Hierbei besteht eine starke Ausscheidung von Talg und es bilden sich schwarze Komedonen (offene Komedonen) und weisse Komedonen (geschlossene Komedonen oder Mikrozysten). Es handelt sich um die am wenigsten sichtbare Form der Akne.

akne-formen-komedonale-akne-1akne-formen-komedonale-akne-2

Papulopustulöse Akne (acne papulo-pustulosa)

Die papulopustulöse Akne ist eine entzündliche Akne, die zu oberflächlich gelegenen Papeln (rote leicht erhabene Knötchen) und Pusteln (Bläschen, die weiss-gelblichen Eiter enthalten) führt.

akne-formen-papulopustuloese-akne-1akne-formen-papulopustuloese-akne-2akne-formen-papulopustuloese-akne-3akne-formen-papulopustuloese-akne-4


Schwere Formen:

Noduläre Akne (acne conglobata)

Dies ist die häufigste der schweren Akneformen. Sie zeigt sich durch grössere Knoten mit einem Durchmesser von über 5 mm, welche manchmal tief in der Haut drin liegen. Zuweilen entwickeln sich diese Knoten zu einem Abszess weiter und führen schliesslich zu verbleibenden unschönen Narben.

akne-formen-nodulaere-akne

Eine besondere Form: die fulminante Akne (acne fulminans)

Die fulminante Akne ist die schwerwiegendste Form der Akne. Sie kann sogar einen Krankenhausaufenthalt notwendig machen, kommt aber glücklicherweise nur selten vor. Die Knoten sind sehr zahlreich, eitrig und können sich zu geschwürartigen, tiefen und blutigen Hautdefekten weiterentwickeln. Mit dieser Art von Akne sind folgende allgemeine Krankheitszeichen verbunden: Fieber von 39°C – 40°C, Muskelschmerzen, Beeinträchtigung des Allgemeinzustands. Die fulminante Akne tritt vor allem bei Männern auf.